Willkommen bei Kartodrom

rotax

28. Januar 2014

Im Rahmen der 22. IKA KART2000 in Offenbach am Main gab es auch zahlreiche Neuigkeiten von KartodroM. Der ROTAX-Importeur für Deutschland und Österreich zog ein positives Messe-Fazit, freute sich über die steigende Resonanz der ROTAX MAX Challenge (RMC) und verkündete die Aufnahme neuer ROTAX-Servicezentren zur Verstärkung des aktuellen Händlernetzes.

„Nach der erfolgreichen Messe und dem positiven Zulauf in der ROTAX MAX Challenge sind wir sehr gut für die anstehende Saison gerüstet. Zum aktuellen Zeitpunkt haben wir bereits 130 Anmeldungen für die Meisterschaft. Alleine bei den Senioren sind es schon 55 Fahrer. Jetzt denken wir darüber nach, die Klasse eventuell auf 68 Startplätze zu erweitern“, erklärt KartodroM-Geschäftsführer und RMC-Chef Andreas Matis.

Doch vor dem eigentlichen Saisonstart steht am 15. und 16. März 2014 noch eine Premiere auf dem Programm: Erstmals veranstaltet die ROTAX MAX Challenge einen eigenständigen Winterpokal nach RMC-Reglement. Und auch hier kann man sich keineswegs über mangelndes Interesse beklagen; Aktuell hat man bereits über 100 Nennungen für das Event vorliegen. Auch im ROTAX-Händler-Vertriebsnetz hat sich einiges getan: So wurde die Firma Wildkart Deutschland um Christian Wagner sowie das frisch gegründete Unternehmen Ratisbona Motorsport um Hans Scheibinger und Jürgen Knipfer in den Kreis der offiziellen ROTAX-Servicezentren aufgenommen.

„Wir freuen uns sehr über die beiden Neuzugänge. Die Firma Wildkart Deutschland gehört seit Jahren zu den größten Kart- und Zubehörhändlern in Deutschland und wird unser Händlernetz im Saarland verstärken. Ratisbona Motorsport aus der Oberpfalz ist eine junge Firma, die jüngst auch den Vertrieb von Kosmic übernommen hat. Das Team wird zudem auch in der ROTAX MAX Challenge an den Start gehen“, so Matis.

Wildkart Deutschland und Ratisbona Motorsport verstärken das aktuelle Händlernetz, das mit B&W Kartservice, Beule-Kart, GN Motorsport, Hahnkart, Hetschel, Kart Racing Baden, Kartschmie.de, Kartshop Orphan, Kartsport-Klimm, KSCA Kartshop, M-Tec Kart, Nees Racing, Prespo, Prokart, RS Motorsport, Speedworld, Straube Motorsport, Styriakarting Gmbh, Tom-Tech und VPD Racing nun auf 22 Servicezentren anwächst.